Unser Sommerfest 2017

Generalversammlung

Am 1. April findet ab 18:00 Uhr unsere heurige Generalversammlung statt.

Domheuriger "Hartig" in Wr. Neustadt.

Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen.

Adventmarkt 2016

Unser traditioneller Adventmarkt auch heuer wieder mit vielen interessanten Beiträgen und natürlich Stoffen, Schmuck und Kunst aus Ghana. Auch für das leibliche Wohl wird wieder in altbewährter Weise gesorgt. Es gibt auch einen ausführlichen Multimedia-Reisebericht über die heurigen Arbeitsreisen.

Unser Sommerfest 2016

Am letzten Wochenende des August fand auch heuer wieder unser schon traditionelles Sommerfest statt. Das Wetter war herrlich und wir freuten uns über regen Besuch. Ein herzliches, herzliches Danke - Medase -  an die etwa 30 freiwilligen Mitarbeiter unseres Vereins, ohne deren unermüdliche Hilfe unsere Sommerfeste nicht möglich währen.

Vom Aufbau des Festgeländes, Bewirten unserer Gäste, Bücher- und Flohmarkt, Verkauf der ghanaischen Stoffe, Herstellung der wunderschönen Schmuckstücke, bis hin zu den Künstlern die uns unterhalten haben und dem mühsamen Transport nach und von der Schmuckerau. Ein Medase auch an die Kirche, die uns wie jedes Jahr ihr Gelände unentgeltlich zur Verfügung stellte.

Der Reinerlös übertraf unsere Erwartungen und kommt wieder unseren Hilfsprojekten in Ghana zu Gute.

"Obroni" - jatzt auch in Wiener Neustadt

Am Dienstag, den 19. April um 19:00 Uhr gibt es jetzt auch in Wiener Neustadt den Multimediavortag "Obroni" von Helmut Schwarz. Eintritt ist wieder eine freie Spende zu Gunsten der Projekte von Help4Ghana.

Veranstaltungsort ist das Bildungszentrum St. Bernhard am Domplatz 1, 2700 Wr. Neustadt.

Das Help4Ghana Team freut sich auf euren Besuch.

Generalversammlung am 6. März

Am 6. März 2016 fand die Help4Ghana - Generalversammlung beim Domheurigen "Hartig" in Wr. Neustadt statt. Diesmal wurde wieder gewählt - der bestehende Vorstand wurde bis auf die Schriftführerin Vera Kleinrath wiedergewählt, die wegen anderweitiger Verpflichtungen diesmal nicht mehr zur Wahl angetreten ist. Danke liebe Vera für deine bisherige Mitarbeit und vielen Dank auch an die anderen Vorstandsmitglieder, die schon seit Jahren die Geschicke des Vereins leiten!

Wir begrüssen als neuen Schriftführer unseren Helmut Schwarz, der seit einigen Jahren bei uns mitarbeitet und auch bereits 3 x bei Arbeitsreisen nach Ghana dabei war. Medase, lieber Helmut für die vielen guten Ideen, die du für die Weiterentwicklung unseres Vereins Help4Ghana einbringst!

TV Bericht aus Höfen - Tirol

Adventmarkt 2015

 

Am ersten Adventwochenende 2015 fand wieder unser Help4Ghana – Adventmarkt im BORG Wr. Neustadt unter reger Beteiligung von Gästen, Künstlern und Mitarbeitern statt. Wir haben bei unserer letzten Help4Ghana – Arbeitsreise schöne Perlen mitgebracht, die von unseren Kreativgruppen zu wunderschönen Exemplaren verarbeitet wurden. Auch unsere ghanaischen Stoffe fanden reißenden Absatz.

 

Es haben sich wieder viele Künstler an beiden Tagen zur Verfügung gestellt, einige Gruppen bereits wohlbekannt, andere Gruppen fanden neu zu uns.

Vielen Dank an die schuleigene BORG – BIG BAND

 

Ein berührendes Geigensolo mit anschließendem Konzert der Spielmusik BAKIP WR.NEUSTADT unter der Leitung von Prof. Schwarzinger eröffnete das Sonntagsprogramm, gefolgt von der bereits legendären Modeschau mit Schülern der MODESCHULE WR.NEUSTADT

 

Eine besondere Einlage ließ sich die „2.Generation" unserer Help4Ghana- Kreativdamen einfallen und die RED MOON DANCERS, auch eine altbekannte Gruppe konnten auch das Publikum zum Mitmachen begeistern.

Helmut Schwarz machte einen interessanten Multimediavortrag von unserer diesjährigen Arbeitsreise im September/Oktober und die Wiener Neustädter Ziehharmoniker brachten viele Musikbegeisterte mit – vielen Dank!

"Obroni" goes West

November 2015 - Es herrschte großes Interesse hier in Höfen bei Reutte an Help4Ghana, vor Allem auch deshalb, weil Roland Gfader - ein waschechter Höfener -  selbst 2011 mit der Freundesreise in Ghana war. Aber auch im Nachbarort Weissenbach haben wir mehrere Help4Ghana - Paten, die auch dort Interesse an unserem Vortrag hatten.

Der MultimediaVortrag erzählte Geschichten und zeigte Impressionen aus dem Altagsleben in Ghana und die Tätigkeit unseres Vereins.

 

Wir hatten zwei Termine: Der erste am Mittwoch, den 28. Oktober 2015 im großen Gemeindesaal in Weissenbach (bei Höfen im Lechtal) und am Freitag, den 30. Oktober 2015 hatten wir dann  regen Besuch in Höfen, ebenfalls im Gemeindesaal.

Der Reinerlös für unsere Projekte betrug € 1.250,-- und wir konnten für 13 der neu aufgenommenen Kinder Patenschaften finden.

Unser Sommerfest 2015

Am 29. und 30. August fand wieder unser alljährliches Sommerfest in Wiener Neustadt statt. Wir hofften auf schönes Wetter und zahlreichen Besuch und haben  - zumindest beim Wetter - zuviel des Guten bekommen. ES WAR SOOOO HEISS.

Umso mehr haben wir uns über den zahlreichen Besuch gefreut. Auch die Wiener Neustädter Prominenz aus Politik und Kultur war zahlreich unter den Besuchern vertreten.

Die Stimmung war gut und auch das Ergebnis kann sich sehen lassen. Mehr als € 7.000 konnten wir als Reinerlös für unsere Hilfs- und Unterstützungsprojekte in Ghana lukriieren.

Ein herzliches "MEDASE" an alle Mitarbeiter, die das im Schweiße ihres Angesichtes ermöglicht haben.

Maistammtisch beim Domheurigen Hartig

Wie immer am ersten Samstag jeden Monats trafen wir uns bei unserem Vereinslokal und besprachen die Entwicklung im vergangenen Monat. Wir haben uns eingehend mit unserem neuen Schwerpunkt - Erfassung auch jener Kinder in den Buschdörfern, die bisher nicht in die Schule geschickt wurden - befasst.

Multimediavortrag "Obroni" beim Lichtbildgipfel in Admont

Die Kurzversion des Multimediavortrages "Obroni" über die Arbeitsreise 2013 in Ghana hatte beim Lichtbildgipfel in Admont den ersten Preis bekommen.

Am 28. März 2015 wurde der Vortrag dann in seiner neuesten Version vor vollem Haus gezeigt.

Der multimediale Vortrag zeigt ein lebendiges Bild über das Leben der Menschen in Ghana, den Herausforderungen,  aber auch Highlights des Alltags sowohl in Akropong, als auch in den Buschdörfern in der Eastern Region.

 

Der Vortrag steht als Benefizveranstaltung  jederzeit für eine Aufführung im deutschsprachigen Raum zur Verfügung. Bei Interesse bitte um Kontaktaufnahme entweder telefonisch oder hier

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© v.i.c productions